Götz von Berlichingen Kapuzenpullover

34,95

Sweatshirt mit gefütterter Kapuze und Kordelzug, Bündchen in 1×1 Rippstrick mit Elasthan, Kängurutasche vorne, Schulternaht & Armausschnitt mit Topstitch-Flachnaht, modischer Schnitt, Rundstrickware, einlaufvorbehandelt

Artikelnummer: 10001-1-1-1-3-4-1-1-1-1-1-1-1-2-2-2-2-1-1-1-1-1-1-1 Kategorie:

Beschreibung

Götz von Berlichingen

Der fränkische Reichsritter Götz von Berlichingen verlor 1504 während der Belagerung von Landshut seine rechte Hand. Nachdem er diese durch eine Prothese ersetzen ließ, erhielt er den Beinamen „Der Ritter mit der eisernen Faust“. Während des Bauernkrieges wurde er zum Anführer des Odenwälder Haufens ernannt. Götz setzte sich stets als Verteidiger der Entrechteten ein. Um ihn zu würdigen, veröffentlichte Johann Wolfgang von Goethe 1774 das Schauspiel „Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand“, was zu einem Hauptwerk der Sturm und Drang Zeit wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen

Größe

S, M, L, XL, XXL