Schwarz-Rot-Gold

In der Weimarer Nationalversammlung 1919 wurde unter anderem die Flaggenfrage beschlossen. Zur Auswahl standen zum einen „Schwarz-Rot-Gold“ welche auf die Uniformen des Lützowschen Freikorps während der Befreiungskriege zurückgehen, zum anderen die alten Farben des Kaiserreiches „Schwarz-Weiß-Rot“. Die USPD verlangte gar eine rote Flagge als Zeichen der Revolution einzuführen. Der Staatenausschuss führte letztendlich „Schwarz-Rot-Gold“ als die deutschen Nationalfarben ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.