Walter Tiemann

Das die Zeiten für Illustratoren und Grafiker in einer Epoche ohne Photoshop um einiges komplizierter war, brauch man nicht erwähnen. Walter Tiemann (1876-1951) arbeitete für über 10 Verlage als Buchgestalter. Er entwarf über zehn Schriftarten welche in der Offenbacher Schriftgießerei Gebr. Klingspor erschienen. Aus seiner Feder stammt beispielsweise die „Fichte-Fraktur“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.