Melitta Bentz

Melitta macht Kaffee zum Genuss? Hinter dieser Frage steckt mehr Geschichte als man vermuten würde, denn Melitta Bentz erfand 1908 den Einweg-Kaffeefilter. Die experimentierfreudige Hausfrau und Mutter nahm zunächst das Löschpapier aus den Schulheften der Kinder und siehe da es hat funktioniert. Aus der Idee wurde das Familienunternehmen „M. Bentz, Marschallstraße 31“ mit einem Eigenkapital von ganzen 73 Pfennigen gegründet. Heute hat das Bentz Unternehmen über 4500 Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.